Mobile-Elternbeirat errichtet Spielhaus für 4000 Euro
Kindertraum aus Holz

Die Handwerker unter den Vätern waren gefragt, als es darum ging, das Spielhaus für die Kleinen des Mobile-Kindergartens aufzubauen. Bild: ak
Lokales
Kulmain
02.04.2015
0
0
Unter Federführung des Mobile-Elternbeirates begann der Aufbau eines neuen großen Spielgerätes für die Kindertagesstätte. Der Bauhof hatte am Tag zuvor den Bereich für das Fundament ausgehoben. Vor allem fachkundige Väter der Mädchen und Buben sowie Freiwillige waren gefragt, um das Spielhaus zusammenzubauen.

Die TÜV-geprüfte Konstruktion samt Rutsche besteht aus drei Einzeltürmen, die in den Oberteilen mit Brücken untereinander verbunden sind. Quasi im Erdgeschoss befinden sich Sandkästen. Die aus kesseldruckimprägniertem Naturholz bestehende Außenspielanlage war als Holzpaket, aufbaufertig und zugeschnitten, bereits im Spätherbst ob des günstigen Angebotspreises geliefert und während der Wintermonate eingelagert worden. Die Gemeinde und der Elternbeirat haben mit einem Zuschuss von 2000 Euro das knapp über 4000 Euro teure Spielhaus finanziert. Der Gestaltungsplan sieht zudem den Aufbau einer Turnwand und eines Kletternetzes vor. Den Sandspielkasten überdacht ein großes Sonnensegel. Das Gesamtkonzept beinhaltet auch eine Hügellandschaft und ein Baumhaus.

Der Elternbeirat unter Leitung von Vorsitzendem Dieter Schmidt hat sich damit Großes vorgenommen, um zur Gesamtsanierung des Kindergartens durch die Gemeinde einen Beitrag zu leisten. Das Kinderhaus Mobile erhält damit auch eine deutliche Aufwertung des Eingangs- und Spielbereiches.

Für das leibliche Wohl der Helfer sorgten zweite Vorsitzende Anita Hecht und Kindergartenleiterin Ingrid Hofmann mit Brotzeiten. Der Bauhof wird in den nächsten Tagen die Betonfundamente fertigstellen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.