Motorrad in Einzelteilen

Lokales
Kulmain
03.08.2015
2
0
Bei einem Unfall zwischen Kemnath und Kulmain hat es am Samstag ordentlich gekracht. Die Fahrer eines Autos und eines Motorrads wurden dabei "leicht bis mittelschwer" verletzt. Gegen 14.45 Uhr fuhr ein 65-Jähriger aus dem Landkreis Bayreuth Richtung Süden. Als er mit seinem Wagen links nach Kulmain abbiegen wollte, übersah er wohl den Biker. Die Kollision war heftig, das Motorrad wurde förmlich in seine Einzelteile zerlegt.

Der 35-jähriger Zweiradpilot aus dem Raum Schwäbisch Hall hatte relatives Glück im Unglück. Er wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer wurde leicht verletzt. Durch den Zusammenprall entstand ein Gesamtschaden von rund 20 000 Euro. Die Feuerwehr Kulmain räumte die Unfallstelle und regelte den Verkehr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.