Sie bringen Licht des Glaubens

Als Heilige Drei Könige verkleidet zogen die Sternsinger auch in Kulmain von Haus zu Haus. Sie überbrachten Segenswünsche und sammelten Spenden. Bild: ak
Lokales
Kulmain
07.01.2015
0
0
Die Sternsinger trugen vor und zum Dreikönigsfest das Licht des Glaubens zu den Menschen. Am Montag zogen sie nach dem Segen von Pfarrer Markus Bruckner aus, um Weihrauch und den Segen Gottes an die Wohnungstüren in der Pfarrei zu bringen. Insgesamt sieben Gruppen unterstützten die Aktion "Sternsinger 2015" in der Kulmainer Pfarrei. Das Motto der Dreikönigsaktion lautet heuer "Segen bringen, Segen sein. Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit".

Mit der Haussammlung werden durch das Kindermissionswerk und den Bund der Deutschen Katholischen Jugend jährlich rund 3000 Projekte auf der Erde gefördert. Während die Sternsinger an den Haustüren der 19 Ortschaften der Pfarrei klopfen, schreiben sie mit Kreide den Segensspruch 20*C+M+B*15 mit den Worten "Wir bringen Euch Kreide, Weihrauch und Frieden" ans Türholz. Was oft als Namenskürzel der Heiligen drei Könige mit Jahreszahl interpretiert wird, ist die Abkürzung des lateinischen Segensspruches "Christus mansionem benedicat" (Christus segne dieses Haus).
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.