Fußball
Kleinfeldturniere zum 10-Jährigen

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Frauenfußballsparte veranstaltete der SV Kulmain zwei Kleinfeldturniere. Knapp, mit 1:0, entschied die SpVgg Weißenstadt das Finale im Mädchenturnier für sich. Bild: ak
Sport
Kulmain
13.07.2016
23
0

Im Zeichen des Mädchenfußballs stand der vergangene Samstag beim SV Kulmain. Das zehnjährige Jubiläum der Frauenfußballsparte wurde mit zwei Kleinfeldturnieren für Frauen und Mädchenmannschaften gefeiert. Beim Mädchenturnier traten am Samstagvormittag acht Mannschaften in jeweils zwei Gruppen im Modus "Jeder gegen Jeden" mit einer Spielzeit von jeweils 20 Minuten gegeneinander an.

In der Gruppe A spielten der TuS Schnaittenbach, die SG Kulmain-Fichtelberg-Warmensteinach, der 1. FC Gefrees und der SC Arzberg. Nach der Absage der ATG Tröstau/Wunsiedel vervollständigte in der Gruppe B die SG Kulmain-Fichtelberg-Warmensteinach II das Teilnehmerfeld mit dem SC Kirchenthumbach, dem 1. FC Pegnitz und der SpVgg Weißenstadt. Der Pokalsieger wurde in zwei Halbfinalspielen der Gruppenersten und -zweiten und im Endspiel ermittelt. Die Verlierer der Halbfinalspiele spielten eine weitere Partie, um die Plätze drei und vier zu ermitteln.

In der Gruppe A holte sich der SC Arzberg mit 7 Punkten und einem Torverhältnis von 3:1 den Gruppensieg vor der SG Kulmain/Fichtelberg/Warmensteinach (5 Punkte; 2:1 Tore), dem 1. FC Gefrees (4 Punkte; 1:1 Tore) und dem TuS Schnaittenbach (0 Punkte; 0:3 Tore). In der Gruppe B siegte die SpVgg Weißenstadt (7 Punkte; 3:1 Tore) vor dem 1. FC Pegnitz (6 Punkte; 4:2 Tore), der SG Kulmain II (2 Punkte; 0:3 Tore) und dem SC Kirchenthumbach (1 ; 0:3 ).

Das erste Halbfinale entschied der 1. FC Pegnitz mit 3:0 Toren klar für sich. Im zweiten Halbfinale landete die SpVgg Weißenstadt einen 2:0-Erfolg über die SG Kulmain I.

Das Spiel um Platz drei gewann die SG Kulmain I knapp mit 3:2 gegen den SC Arzberg. Im Endspiel besiegte die SpVgg Weißenstadt den 1. FC Pegnitz knapp mit 1:0. Als beste U-17-Spielerin wurde Johanna Kieshaber und Leonie Kraft vom 1. FC Pegnitz geehrt. Beste Torschützin war Isabell Kießling von der SpVgg Weißenstadt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Frauenfußball (67)SV Kulmain (71)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.