Bei Regen steht Festplatz unter Wasser – Drainage veraltet
Nasse Feier

Vermischtes
Kulmain
09.09.2016
3
0

Wenn es regnet, heißt es "Land unter" auf dem Festplatz beim Sportplatz. Der Sportverein regte daher eine Verbesserung an, über die der Gemeinderat diskutierte.

Wasserstau


Dass die Entwässerung nicht gut funktioniert, liegt an der Drainage, die in den 70er Jahren verlegt wurde, wie Josef Gößner (CSU) wusste. "Beim letzten verregneten Fest hatte der SV Kulmain große Probleme, das Wasser wegzubringen", betonte er.

"Es reicht nicht, nur ein paar Gräben zu ziehen", gab Bürgermeister Günter Kopp zu bedenken. Vielmehr sah er einen großen Aufwand auf die Gemeinde zukommen. Den möglichen Aufwand skizzierte sein Stellvertreter Albert Sollfrank.

Eine Ursache sah er darin, dass schwere Fahrzeuge den Untergrund verdichteten und so das Wasser nicht mehr abgeleitet wird. Bei den Arbeiten zog er Maßnahmen Gewässerschutz mit ein.

Nach den Worten von Kopp bedarf es einer fachlichen Planung und Ausführung, die ordnungsgemäße Wasserableitung sicherzustellen. Dem Bauausschuss wurde es übertragen "zu sehen, was zu machen ist".
Weitere Beiträge zu den Themen: Festplatz (25)SV Kulmain (59)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.