Herbstversammlung der Gartenbauer auf zahlreiche Termine
Beete oft verwaist

Alfons Pöllath. Bild: ak
Vermischtes
Kulmain
30.11.2016
5
0

Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) kämpft um mehr aktive Mitarbeiter. Wenn sich die Aufgaben auf mehreren Schultern verteilten, sei der Spaß-faktor auch höher, ist die Rechnung von Vorsitzendem Alfons Pöllath.

Denn ein Großteil der Tätigkeiten spielt sich außerhalb des Gartens ab. Das zeigte auch der Bericht des Vorsitzenden in der Herbstversammlung im Pfarrheim. Demnach bestimmten Vorträge und Veranstaltungen das Jahresprogramm. Sie gehörten mit dem angebotenen Maschinenpark zum Mitgliederservice des Vereins. Ein erfolgreiches Resümee des Vereinsjahres zog der Ortsverein bei der Herbstversammlung.

Nach einer Gedenkminute, vor allem für Helga Reichenberger, begann Pöllath seinen Rückblick mit der Ehrung für den Blumenschmuckwettbewerb 2015 und dem Neujahrsempfang der Gemeinde. In der Frühjahrsversammlung dankte der OGV sechs Mitgliedern für 25-, 40- und 60-jährige Treue. Ehrenmitglied Hans Dumler erhielt dabei die Ehrennadel am Band des Bayerischen Landesverbandes. Anfang April gab es Tipps für den Obstbaumschnitt. Ziele des Ausflugs mit dem VdK-Ortsverband waren der Blumenpark Dehner in Rain am Lech sowie der Brombachsee mit Trimaran-Fahrt.

Zahlreiche Mitglieder besuchten die Landesgartenschau in Bayreuth, wofür der Dank Erika Kastner für die Kartenbestellung galt. Weitere Aktionen waren das Binden von Kräuterbüscheln zu Maria Himmelfahrt und der Erntedankaltar in der Pfarrkirche, den Renate Weber und Georg Schraml gestalteten. Abordnungen gratulierten zu runden Geburtstagen und statteten langjährigen älteren Mitgliedern zu Weihnachten einen Besuch ab.

Bürgermeister Günter Kopp dankte für die Beiträge zum Veranstaltungskalender der Gemeinde und im Heimatboten. Die Vereinsarbeit sei vorbildlich. Im zweiten Teil referierte Manuela Pappenberger über die naturnahe Verwendung von Sträuchern und deren Schnitt. Dem schloss sich eine gemütliche Adventsfeier mit Glühwein und Plätzchen an.

Termine 2017Die Frühjahrsversammlung kündigte Alfons Pöllath für 31. März an. Referentin ist dann Karin Holleis aus Bischofsgrün. Zum Blumenschmuckwettbewerb werden die Gartenbesitzer im Sommer eingeladen. Das Ziel des Vereinsausfluges steht noch nicht fest. Der Verein sorgt für die Kräuterbüschel zu Maria Himmelfahrt und für die Gestaltung des Erntedankaltars Anfang Oktober. Die Jahreshauptversammlung findet am 1. Dezember statt. (ak)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.