Preiswürdige Strasser
Verband ehrt Züchter für ihre Tauben und Hühner

Vermischtes
Kulmain
14.12.2015
28
0

Zahlreiche Ehrenpreise für hohe Tierqualität und ausgezeichnete Arbeit erhielten die Geflügel- und Kaninchenzüchter, deren Tiere bei der Lokalschau zur Bewertung gekommen waren und die bei der Ausstellung zu sehen waren. Beim Züchterabend nahmen zweiter Bürgermeister Albert Sollfrank und Vorsitzender Helmut Kopp mit den Ausstellungsleitern Bruno Fröhler (Kaninchen) und Georg König (Geflügel) die Übergabe der Ehrenpreise vor.

Diese gingen an zwei Altzüchter. Die beiden Landesverbandsehrenpreise erhielten die Vereinsmeister Gerhard Schlicht (Hühner) sowie Alfred Kastner (Tauben). Den Kreisverbandsjugendpreis nahm Nico Bodner mit der Rasse "Mährische Strasser blau" in Empfang. Für Patrick Prechtl, der "Mährische Strasser stahlblau" züchtete, gab es den Ehrenpreis des Bezirksverbandes. Den Ehrenpreis des Landesverbandes für hervorragende Zuchtergebnisse erhielt Kaninchenzüchter Wolfgang Liedl mit seiner Rasse Feh-Rex. Der Ehrenpreis des Bezirksverbandes war der Lohn für Bruno Fröhler mit "Castor-Rex". Die Kreisverbandsprämie nahm er für seine Rasse "Zwerg-Rex-Castor" in Empfang.

Abschließend erinnerte Vorsitzender Helmut Kopp an die vier neuen Volieren bei der Lokalschau. Darin wurden den vielen Besuchern Laufenten, Steinhühner, Jagdfasane und Presshühner gezeigt. Die Versammlung dankte dem Vorsitzenden für das von ihm zubereitete Büfett.
Weitere Beiträge zu den Themen: Züchterabend (6)Lokalschau (21)Helmut Kopp (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.