Säge für das beste Blatt
Erich Kroher gewinnt Preisschafkopf

Vermischtes
Kulmain
15.02.2016
114
0

Der Elternbeirat des Kindergartens veranstaltete traditionell den ersten Preisschafkopf in der Fastenzeit. Zum gemeinsamen Kartenspiel trafen sich in diesem Jahr 124 Frauen und Männer am Freitagabend im Kultursaal des Haus des Gastes. An 31 Tischen, neun mehr als im Vorjahr, wurde in 60 Spielen um die wertvollen Sach- und Geldpreise gekämpft.

Diese hatte der rührige Elternbeirat des Kinderhauses Mobile unter Leitung ihrer Vorsitzenden Anja Clement zusammengetragen, um die Schafkopfer beiderlei Geschlechts für ihre Teilnahme zu belohnen. Auch acht Frauen gingen ins Schafkopfrennen, die zusammen mit dem vermeintlich starken Geschlecht um Pluspunkte und die vielen wertvollen Sachpreise karteten. Glück und Können vereinte Erich Kroher aus Pichlberg, der mit 105 Punkten den ersten Platz machte. Er suchte sich eine Motorsäge aus. Den zweiten Platz belegte Richard Stiefler aus Pottenstein mit 104 Punkten. Er wählte einen Hunderter als Gewinn. Den dritten Platz holte sich Hans Prieschenk mit 103 Punkten. Er entschied sich für einen Kärcher-Nass- und Trockensauger.

Für seinen vierten Rang bekam Martin Bayer aus Reislas einen Gutschein für ein Reh. Den Trostpreis in Form eines Kasten Biers mit Brotzeitwurst erhielt Martin Weber mit 32 Punkten. Die Preise übergaben Anja Clement und Elvira Helgert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Erich Kroher (2)Schafkopf Kulmain (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.