Wieder Rohrbruch an Wasserleitung in der Hauptstraße
Altes Eisen

Vermischtes
Kulmain
28.01.2016
13
0

Die elektronische Überwachung des Hochbehälters funktioniert. Das wissen die Mitarbeiter des Bauhofes jedenfalls seit dem frühen Mittwochabend. Die Anlage meldete einen großen Wasserverbrauch; ein erneuter Rohrbruch war wahrscheinlich, da der Wasserstand merklich gesunken war.

Vor 63 Jahre verlegt


Gewissheit hatten sie am Donnerstagmorgen. Im Bereich der Hauptstraße vor der Bäckerei Schmid trat Wasser entlang des Gehweges auf der Ortsdurchfahrt der Staatsstraße 2665 aus. Es hatte sich eine Lache gebildet, obwohl keine Niederschläge zu verzeichnen waren. Die gebrochene Stelle an der 63 Jahre alten Hauptleitung grenzten die Gemeindebeschäftigten mittels Abschieber an der Hauptleitungsstrecke zwischen Oberbrucker Straße und Hauptstraße ein. Die exakte Lage ermittelte ein Messwagen einer Weidenberger Fachfirma.

Da die Hauptleitung im Schadensbereich abgesperrt werden musste, versorgte eine Ringleitung unter anderem über den Höhen- und Kuschweg die Ortschaft mit Trinkwasser. Nur wenige Anwesen saßen deshalb auf dem Trockenen.

Nach Rücksprache mit der Straßenmeisterei Eschenbach schnitten die Bauhofmitarbeiter nach Einrichten einer halbseitigen Sperrung die Asphaltdecke auf. Die Firma König aus Pullenreuth stellte Fachkräfte, Bagger und Gerätschaft zur Verfügung. Nach dem Ausbaggern zeigte sich ein glatter Bruch der Hauptwasserleitung in 1,6 Metern Tiefe. Dieser wurde mit einer Rohrbruchschelle behoben.

Gegen 13 Uhr ging der Streckenabschnitt wieder in Betrieb, gegen Abend floss der Verkehr wieder ungehindert. Von der Schadensstelle zeugt nun lediglich eine provisorische Kaltasphaltschicht.

Zum fünften Mal


Im Laufe der Woche waren an der Hauptleitung in der Hauptstraße bereits zwei Leitungsbrüche repariert worden. Somit brach die 60 Jahre alten Gussleitung im Bereich der Ortsdurchfahrt zwischen Kemnather und Immenreuther Straße in diesem Winter bereits zum fünften Mal.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kulmain (18)Rohrbruch (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.