Zum dritten Mal in Folge Vereinsmeister der Kegler
Kastner hat was auf dem Kasten

Spartenchef Johannes Koch (links) hat schon einige Vereinmeister ausgezeichnet, aber in den vergangenen Jahren noch keinen so oft wie Andreas Kastner (Zweiter von rechts). Der B-Jugendliche holte sich zum dritten Mal in Folge den Titel. Bild: jsa
Vermischtes
Kulmain
28.07.2016
62
0

Das hat noch kein Kegler beim SV Kulmain geschafft: Andreas Kastner gelingt ein Hattrick

Zum dritten Mal in Folge schob sich der Jugendliche zur Clubmeisterschaft bei der U 14. Auch bei den Herren und den U 18 verteidigten Sebastian Fröhlich und Jonas Pöllath ihre Titel.

Bei den Damen stand mit Irene Schmidt ein neuer Name auf der Siegerliste. Titelverteidigerin Rita Wegmann (2970 Holz) landete diesmal auf Platz drei. Wie im Vorjahr blieb Susanne Rauch (2988) der zweite Rang. Beide bissen sich an der Bestleistung von Irene Schmidt (3040) die Zähne aus.

Seine Leistung von 2015 steigerte Sebastian Fröhlich sogar noch um 33 auf starke 3305 Holz. Zuviel für Michael Kastner (3252) und Johannes Koch (3198). Bei der A-Jugend dominierte wie im Vorjahr Jonas Pöllath. Wie auch in der Vorsaison landeten Sabrina Scholz und David Pöllath auf den Plätzen zwei und drei.

Ohne Konkurrenz zieht bei den B-Jugendlichen Andreas Kastner seine Runden. Auch diesmal gewann er mit großem Vorsprung vor Jonas Bäuml und Felix Reithmeier.

Bei der Siegerehrung bescheinigten Abteilungsleiter Johannes Koch und SV-Vorsitzender Wolfgang Groß allen Teilnehmern, einen fairen Wettkampf geführt zu haben. Vor allem bei den Kleinsten sei ordentlich Potenzial vorhanden, denn erstmals haben sich zwei Teilnehmer für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert. Dort hat mit Andreas Kastner ein Kulmainer die Endrunde erreicht.

Bürgermeister Günter Kopp lobte dann auch die hervorragende Nachwuchsarbeit sowie den Zusammenhalt der Sparte. Er bedankte sich auch für die Teilnahme der Kegler am Ferienprogramm und am Bürgerfest mit der eigenen nostalgischen Holzkegelbahn.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.