Kulturstadel Lauterhofen: "Carmen in der Lederhosn"
Ein feuriger Genuss

Diese heiße Schönheit verzaubert im Stück "Carmen in der Lederhosn" ihr Publikum. Bilder: hfz
Lokales
Lauterhofen
05.01.2015
2
0
Nach dem ausverkauften Krimidinner im Kulturstadel Lauterhofen folgt nun die zweite Auflage. Dieses Mal zeigt das Ensemble "Weißblaues Komödchen" zum Vier-Gänge-Menü der besonderen Art das "Carmen in der Lederhosn". Das Publikum wird an zwei Terminen (Samstag, 10. Januar, und Samstag, 31. Januar) in das spanische Sevilla entführt.

Intensiv, leidenschaftlich

Genauso feurig geht es am Samstag, 17. Januar, ab 20 Uhr mit dem bayerischen Balkantrio Trigane zu. Mit ihrem Balkanswing bayrischer Prägung bewegen sich Trigane musikalisch im weiten Feld zwischen Biermösl Blosn und Quadro Nuevo. Die Musiker verstehen es, beim Zuhörer akutes Fernweh oder auch warme Heimatgefühle auszulösen, je nachdem. Der rote Faden ist dabei zum Einen die Besetzung: Geige, Akkordeon, Percussion; zum Anderen die Art und Weise, wie die Drei miteinander musizieren: stets intensiv, virtuos und leidenschaftlich.

Dass der Humor dabei nicht zu kurz kommt zeigt das Album "Ohrwaschelopium", welches betörende Klänge verspricht. Den Januar rundet Pete Stanley & the Groovin High Quartett am Samstag, 24. Januar, ab. Das vierköpfige Quartett und der Ausnahmesänger Pete Stanley aus Birmingham huldigen ab 20 Uhr mit ihren groovenden und swingenden Songs lustvoll und respektlos den legendären Las-Vegas-Shows der 60er-Jahre von Frank Sinatra, Sammy Davis Jr. und Dean Martin. Weitere Informationen und Kartenreservierungen unter: 0 91 86/5 69.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.