Fleißig und sehr großzügig

900 Euro aus dem Verkauf von gespendetem Honig, selbstgezimmerten Vogelnistkästen und Steckenpferden für Kinder kommen der Kirche zugute. Darüber freuten sich die Verantwortlichen des Fördervereins. Bild: hfz
Vermischtes
Lauterhofen
19.04.2016
17
0

Josef Fink hat den Freunden der Pfarrkirche Erzengel Michael in Lauterhofen eine sehr große Anzahl an selbstgeimkerten Honig, Steckenpferden aus Holz für Kinder und Vogelnistkästen geschenkt. Diese Sachen verkaufte der Förderverein - und nahm dabei insgesamt 900 Euro ein. Der Wunsch von Josef Fink ist, dass dieses Geld für die Innenrenovierung von St. Michael verwendet wird.

Sowohl Pfarrer Gerhard Ehrl als auch Kirchenpfleger Ludwig Krieger lobten das Engagement des fleißigen 80-Jährigen. Um den Verkauf hatten sich Richard Helfert, Barbara und Theresa Federl gekümmert. Vorsitzender Richard Helfert erklärte, dass Fink jahrelang die Kirche unterstütze und als fleißiger Bastler bekannt sei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Spendenübergabe (84)St. Michael Lauterhofen (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.