Förderverein übergibt Spendenscheck für Orgelsanierung
37000 Euro gesammelt

Vermischtes
Lauterhofen
22.04.2016
7
0

Der Förderverein "Freunde der Pfarrkirche Erzengel Michael Lauterhofen" hatte in seiner Sitzung beschlossen, die geplante Orgelsanierung in St. Michael zu unterstützen.

In der Jahreshauptversammlung wurde nun der große Scheck über 37 000 Euro an Pfarrer Gerhard Ehrl und Kirchenpfleger Ludwig Krieger vom "alten" Fördervereinsvorstand übergeben. Die Kosten der Sanierung betragen rund 35 000 Euro und werden mit zehn Prozent von der Diözese Eichstätt bezuschusst.

Die Sanierung wird voraussichtlich im Juli starten. In der Zeit von 2008 bis 2016 konnten insgesamt für die Renovierungen vor Ort (Kirche St. Michael, Dach, Turm, Innen- und Außensanierung, Maria-Hilf-Kapelle, Heizung in St. Michael) vom Förderverein 257 000 Euro an die Katholische Kirchenstiftung übertragen werden. Dies wurde nur durch die gute Resonanz bei Aktionen des Fördervereins und engagierter Christen und durch die vielen Spenden der Bürger aus beiden Konfessionen ermöglicht.

"Ein ganz aufrichtiges vergelt's Gott an alle Spender, Unterstützer und Mithelfer bei den zahlreichen Aktionen", sagten die Vertreter des Vorstands, Richard Helfert, Günter Trollius, Christa Gruner-Röhrlich und Barbara Federl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.