Große Unterstützung für Leonberger Jugendheim
Fast 10.500 Euro an Spenden

Vermischtes
Leonberg
11.03.2016
9
0

Als großartig bezeichnet Bürgermeister Johann Burger die Spendenbereitschaft von Bürgern, Banken und anderen Sponsoren: Wie er im Gemeinderat mitteilte, seien bislang 10 456 Euro für die Bestuhlung des Pfarr- und Jugendheimes zur Verfügung gestellt worden. Darin enthalten seien auch 701 Euro aus dem Verkauf eines speziell für den Leonberger Weihnachtsmarkt hergestellten Likörs. "Mit diesem Ergebnis hätte ich nie und nimmer gerechnet." Insgesamt 16 500 Euro mussten für die neue Möblierung aufgewendet werden. Martin Teubner (CSU) fragte, ob alle Gewerke des Pfarr- und Jugendheims schon abgenommen worden seien. Seiner Meinung nach müsste einiges noch korrigiert werden. Der Bürgermeister sagte, dass die Leistungen derzeit vom Bauamt der VG Mitterteich überprüft würden. Ein Großteil der Arbeiten sei in der Tat schon abgenommen und anerkannt.

Das Gemeindefußballturnier soll heuer in Königshütte ausgetragen werden. Josef Siller (CSU) signalisierte bereits grünes Licht, auch wenn das Thema zunächst noch einmal bei einer Dorfversammlung besprochen werden soll.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.