Jugendbeauftragte der Gemeinde Leonberg stellen Ferienprogramm vor - Anmeldung bis zum 15. Juli
Olympiade, Seifen-Sieden und Flughafen

Die Jugendbeauftragten der Gemeinde Leonberg, Tanja Wettinger und Martin Teubner, haben wieder ein attraktives Ferienprogramm ausgearbeitet. Wer mitmachen will, muss sich bis spätestens 15. Juli anmelden. Bild: jr
Vermischtes
Leonberg
05.07.2016
46
0

Klein aber fein - so lässt sich das Ferienprogramm der Gemeinde Leonberg umschreiben, das die Jugendbeauftragten jetzt vorstellten. Auf die Kinder und Jugendlichen warten in den Sommerferien insgesamt neun abwechslungsreiche Veranstaltungen. Weil der Anmeldeschluss bereits am 15. Juli endet, müssen sich die Interessierten sputen. Bis dahin müssen sie das unterschriebene Anmeldeformular abgegeben haben. Nähere Auskünfte erteilen Tanja Wettinger (Tel. 09633/919 723) und Martin Teubner (Tel. 0160/97 34 71 66).

Eröffnet wird das Ferienprogramm am Freitag, 5. August, mit einer Fahrt in den Churpfalzpark Loifling bei Cham. Dazu laden die Feuerwehren Großensees, Leonberg und Königshütte ein. Abfahrt ist um 7.30 Uhr. Der Preis pro Kind beträgt 12 Euro. Darin enthalten sind Busfahrt, Eintritt und eine Brotzeit. Schon einen Tag später steht von 14 bis 17 Uhr ein Tag der offenen Tür beim Schützenverein Königshütte an. Kinder und Jugendliche ab acht Jahren dürfen dabei mit einem Luft- oder Lasergewehr schießen.

Minigolf-Turnier


Das Landvolk Leonberg unternimmt am Dienstag, 9. August, eine Bimmelbahnfahrt nach Großbüchlberg. Dort können sich die Teilnehmer beim Minigolfspielen messen. Abfahrt ist um 14 Uhr am Leonhardiparkplatz. Die Katholische Landjugend veranstaltet am 13. August ab 10.30 Uhr einen Bastel- und Spielenachmittag im Pfarrhof. Teilnehmen können Kinder von 6 bis 14. Die CSU Leonberg lädt am Sonntag, 14. August, zu einem Abenteuertag mit Spaß und Action ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr der Spielplatz in Dobrigau. Am Donnerstag, 18. August, heißt es "Seife sieden mit Blüten und Kräutern" mit Monika Haberkorn in Großensees. Wer Lust hat, kann selbst gesammelte Blüten und Kräuter mitbringen. Beginn ist um 14 Uhr.

Grillen am Lagerfeuer


Eine Nachtwanderung und Grillen am Lagerfeuer stehen am Freitag, 19. August, mit dem Chor "Grazie A Dio" auf dem Programm. Treffen ist um 19 Uhr bei der Familie Schuller in Königshütte. Einen lustigen Schnuppertag gibt es am Sonntag, 28. August, im Schützenheim Großensees zu erleben. Die Schützen laden ab 14 Uhr zu einer Gaudi-Olympiade ein. Seinen Abschluss findet das Ferienprogramm am Freitag, 2. September, wenn Bürgermeister Johann Burger zu einer Fahrt in die Landeshauptstadt einlädt. Besichtigt werden der Flughafen München im Erdinger Moos sowie die BMW-Welt mit Museum. Abfahrt ist um 7.30 Uhr, zu bezahlen sind pro Kind zwölf Euro.

Weiter bietet der MSC Stiftland auf seinem Gelände in Pfaffenreuth wieder Motorradfahren für Kinder im Alter von 8 bis 12 an. Anmeldungen nimmt MSC-Vorsitzender Erich Seitz entgegen (Tel. 09633/3995, ab 18 Uhr). Nicht zuletzt weisen die Jugendbeauftragten auf ein erneutes Gemeinderätsel mit 15 Fragen hin. Der ausgefüllte Fragebogen mit Lösungswort kann bei jeder Ferienaktionen abgegeben werden. Zu gewinnen gibt es wieder schöne Preise.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ferienprogramm (393)Gemeinde Leonberg (39)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.