Konzert in der Pfarrkirche St. Leonhard in Leonberg
Chormusik in allen Facetten

Mit einem Konzert in der Leonberger Pfarrkirche feiert der Chor "Grazie A Dio" am Samstag, 12. November, sein zehnjähriges Bestehen. Geleitet wird der 22-köpfige Chor von Beginn an von Michaela Burger (rechts), am E-Piano ist Christoph Habel (links) mit dabei. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden fließen einem guten Zweck zu. Bild: jr
Vermischtes
Leonberg
07.11.2016
323
0

Seit fast genau zehn Jahren gibt es den Chor "Grazie A Dio". Das Konzert am Samstag, 12. November, steht ganz im Zeichen dieses Jubiläums.

Der Chor lädt um 19 Uhr in die Pfarrkirche St. Leonhard ein. Die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Michaela Burger versprechen einen Querschnitt durch das gesamte musikalische Repertoire des Chors. Der Eintritt zu dem rund einstündigen Konzert ist frei. Spenden fließen einem guten Zweck zu. Im Anschluss gibt es vor der Kirche einen kleinen Umtrunk.

"Grazie A Dio" wurde 2006 als Jugendchor gegründet. Im Mittelpunkt standen anfangs einfache und rhythmische Lieder, begleitet von E-Piano und Gitarre. Im Laufe der Jahre hat sich der Chor ständig weiterentwickelt und ist heute weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt. Das Repertoire wurde erweitert um neue geistliche Lieder, anspruchsvolle moderne Chorliteratur und Gospels speziell für Konzerte. Gesungen werden auch Songs aus Musicals sowie Chorversionen weltbekannter Hits. "Grazie A Dio" ist auch zu einem der beliebtesten Hochzeits-Chöre in der Region geworden. Aktuell zählt der Chor 22 Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen 17 und 38 Jahren.

Chorleiterin ist seit der Gründung Michaela Burger, die augenzwinkernd betont, dass es für Frauen derzeit einen Aufnahmestopp gebe, aber weitere Männerstimmen dringend gesucht würden. Probe ist immer am Freitag ab 19 Uhr im Pfarrhof.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.