Krabbelgruppe Leonberg unterstützt Aktion "Kirche in Not"

Vermischtes
Leonberg
12.11.2016
33
0

Ein Herz für die Aktion "Kirche in Not" zeigte kürzlich die Krabbelgruppe Leonberg. Vor ihrer Martinsfeier überreichten die Mütter eine Spende in Höhe von 200 Euro an Kaplan Florian Weindler (Dritter von links). Das Geld war bei diversen Aktionen erwirtschaftet worden. Nach der Spendenübergabe marschierten die Kleinen mit ihren Laternen und begleitet von ihren Eltern zur Pfarrkirche, wo eine kurze Martinsfeier stattfand. Höhepunkt war dabei ein Martinsspiel mit einem Bettler und St. Martin. In deren Rollen waren Thorsten Härtl und Gemeinderat Josef Siller (von links) geschlüpft. Im Anschluss drehten die Kleinen mit ihren Laternen noch eine kurze Runde durch das Dorf, ehe sich im Pfarrhof ein gemütliches Beisammensein bei Martinshörnchen, Glühwein und Tee anschloss. Bild: jr

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.