Spannende Spiele und erste Schieß-Erfahrungen

Vermischtes
Leonberg
03.09.2016
8
0

Großensees. Hoch zufrieden waren die Verantwortlichen des Schützenvereins "Lindenzweig" Großensees mit der Resonanz bei einem "lustigen Schnuppertag". Im Rahmen des gemeindlichen Ferienprogramms waren 26 Kinder im Alter zwischen 3 und 15 Jahren ins Schützenhaus gekommen. Dort konnten die Älteren erste Erfahrungen im Umgang mit Luftgewehr und Luftpistole sammeln - natürlich unter fachkundiger Aufsicht. Alle Kinder konnten sich an einem Wettbewerb mit verschiedenen Spiele beteiligen, darunter Torwandschießen, WC-Rollen-Stapeln, Tischtennisball-Zielwerfen und "Mölky", eine Art Holzklötze-Werfen. Nach Ende des rund zweieinhalbstündigen Wettstreits gab es Sachpreise für alle Teilnehmer und zusätzlich Pokale für die Klassensieger. In der Zwischenzeit genossen die Eltern Kaffee- und Kuchenspezialitäten. Im Bild die Kinder mit den verantwortlichen Jugendleitern Josef Haberkorn (Dritter von rechts) und Christine Wilfling (Zweite von links), "Lindenzweig"-Vorsitzendem Helmut Kipferl (Dritter von links), Bürgermeister Johann Burger (links) sowie den Jugendbeauftragten Martin Teubner und Tanja Wettinger (von rechts). Bild: jr

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.