Begeistert aufstehen
Singgruppe "Talita kum" aus Niederbayern gestaltet Gottesdienst und Konzert in St. Ulrich

"Talita kum", ein neunköpfiger Chor aus Niederbayern, sang zuerst in der Messe in St. Ulrich und gab anschließend gleich zwei Konzerte, eines in der Kirche und eines vor dem Pfarrhof. Bild: grm
Kultur
Leuchtenberg
22.12.2015
46
0

"Lassen wir uns durch diese Lieder auf Weihnachten einstimmen", begrüßte Pfarrer Alfons Forster die Singgruppe "Talita kum" aus Niederbayern und die zahlreichen Besucher in St. Ulrich in Michldorf. Dem neunköpfigen Ensemble gelang dies auf sehr ansprechende Weise.

Michldorf/Irchenrieth. Der Abend wurde ein Höhepunkt für die Pfarrei. Johann Ram sprach im Namen des RC 07 Irchenrieth als Veranstalter am Ende von "einer ganz tollen Sache". Beim Gottesdienst und beim anschließenden Konzert überzeugte "Talita kum" durch die große Bandbreite ihres musikalischen Repertoires mit unterschiedlichen Stilrichtungen, Rhythmen und Sprachen.

Gelungene Auswahl


Zur Eröffnung erklang "Tochter Zion", und auch die weiteren Gesänge für die Messfeier waren liturgisch treffend gewählt. Mit dem spanischen Lied "Dios te salve Maria" und "Mary's Boy Child" endete die Eucharistie.

Leiterin Margit Zitzelsberger stellte ihre Singgruppe, die aus einem "Firmchor" in Mamming in Niederbayern hervorgegangen ist, als "Chor zum Anhören und Mitsingen" vor. Das Repertoire besteht vor allem aus Spirituals, Gospels und neucharismatischen Liedern. Der Name "Talita kum" bedeute "Steh auf!". " Wir wollen, dass die Zuhörer durch die Lieder wieder Begeisterung für Gott erfahren."

Mit "So wie der Wind weht" und "Little Drummerboy" wiesen die Sänger auf Weihnachten hin, ehe es schwungvoll hieß "Put your hand in the hand". Begleitet von Gitarre, Bassgitarre, Orgel und Trommeln erklangen das "Vaterunser" von Hanne Haller und die Country Gospels "Just a closer walk with thee" und "God on the mountain". Mit "So this is Christmas" von John Lennon wünschte "Talita kum" den Besuchern "merry Christmas and a happy New Year".

Ram dankte den Akteuren mit Blumen, die Zuhörer spendeten langanhaltenden Applaus. Als Zugabe stimmte die Gruppe das kroatische Marienlied "Zdravo Kraljice mira" an. Die Besucher klatschten im Rhythmus mit. Die Spenden kann der RC 07 dank des Sponsorings des Versicherungsbüros Ram voll für einen gemeinnützigen Zweck weitergeben.

Fortsetzung im Freien


Auf dem Vorplatz des Pfarrhofes, den die Helfer vom RC mit Christbaum, Feuer und Kerzen geschmückt hatten, begeisterte der Chor mit Liedern wie "Amen" und "Feliz Navidad". Die Besucher, die auch Glühwein und Stollen genossen, erklatschten noch einige Zugaben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ensemble (26)Adventskonzert (26)Talita Kum (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.