Eine musikalische Räuberpistole
Das Wirtshaus im Spessart

Bild: LTO
Kultur
Leuchtenberg
01.06.2016
163
0
Komtess Franziska ist mit ihrem langweiligen Verlobten Sperling unterwegs nach Würzburg, als ihre Kutsche im nächtlichen Spessart mit einem gebrochenen Rad liegen bleibt. Arglos folgen die Reisenden dem Rat zweier Galgenvögel, in einem nahen Wirtshaus Quartier zu nehmen. Das ist natürlich eine Räuberhöhle - und das Gesindel hat es auf die Komtess abgesehen. 20 000 Gulden Lösegeld soll Graf Sandau für sein Töchterchen berappen. Als die Bande triumphierend abzieht, ahnt keiner der Räuber, dass man zwar eine echte Zofe, aber die falsche Komtess hat...

Neben der turbulenten Handlung will das Landestheater Oberpfalz (LTO) auch heuer wieder mit vielen musikalischen Einlagen beim Publikum punkten. Die LTO-Inszenierung ist am Spielort Burg Leuchtenberg an folgenden Terminen zu sehen: 18., 19., 23. und 24. Juni, 3., 8., 9. und 16. Juli sowie 21., 22. Juli, jeweils 20 Uhr.

Karten gibt's bei der "Amberger Zeitung", im Medienhaus "Der neue Tag" in Weiden, auf www.nt-ticket.de sowie allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen.

Für die Vorstellung am 23. Juni verlost das Medienhaus "Der neue Tag" zweimal zwei Tickets. Wer gewinnen will, schreibt bis Freitag, 3. Juni, 11 Uhr eine E-Mail (Betreff: Spessart) an freikarten@derneuetag.de - Name, Adresse und Telefonnummer nicht vergessen!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.