Robin Hood als Musical
Der Held vom Sherwood Forrest

Bild: LTO
Kultur
Leuchtenberg
13.05.2016
191
0
Wer kennt sie nicht, die Abenteuer des tollkühnen Gesetzlosen, der mit seinen Gefährten gegen Ungerechtigkeit und Unterdrückung kämpft, den Armen gibt was er den Reichen abnimmt und den fiesen Sheriff von Nottingham immer wieder an der Nase herumführt? Neben den bekannten und beliebten Geschichten um Robin, Little John, Bruder Tuck und die beherzte Marian erzählt das neue Familienstück des Landestheaters Oberpfalz (LTO) auch vom Wert der Freundschaft und wie man mit Klugheit und Solidarität selbst vermeintlich übermächtige Gegner austricksen kann. Mit eigens komponierten Songs, einer spannenden Handlung, turbulenten Szenen und jeder Menge Situationskomik wird eine unsterbliche Legende zu neuem Leben erweckt. "Robin Hood - Der Held vom Sherwood Forrest", ein Kindermusical von Doris Hofmann und Sandro Augustin, ist ab 28. Mai an insgesamt zwölf Nachmittags-Terminen auf Burg Leuchtenberg zu sehen. Karten gibt's im Vorverkauf bei der "Amberger Zeitung", im Medienhaus "Der neue Tag" in Weiden, online auf www.nt-ticket.de sowie bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen. Für die Aufführung am Sonntag, 5. Juni, um 15.30 Uhr verlost das Medienhaus "Der neue Tag" zweimal zwei Tickets. Wer dabei sein will, schreibt bis Dienstag, 17. Mai, 12 Uhr eine E-Mail (Betreff: Robin Hood) an freikarten@derneuetag.de - Name und Adresse nicht vergessen!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.