Burgrallye endet im Faulkorb

Lokales
Leuchtenberg
12.08.2015
0
0
Zum dritten Nachmittag im Ferienprogramm hatte die SPD die Kinder auf die Burg zur Rallye mit Burgwartin Rita Lingl eingeladen. Erst einmal bekamen die Kleinen eine Führung durch das Gebäude. Dann galt es, in Fragebögen vorher Gehörtes zu beantworten und markante Punkte in einen Lageplan einzuzeichnen.

Geschicklichkeit war beim Drachenwerfen, Axtwerfen oder Luftballonstechen gefragt. Auch der Käfig wurde ausprobiert. "Das ist ein Faulkorb", erzählte Lingl. Dabei waren der SPD-Vorsitzende Josef Zitzmann sowie die Markträte Gerlinde Janker und Richard Süß, die die Kinder zur Brotzeit und einem Eis einluden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.