Früchte der Erde für den Altar

Die KLJB um Vorsitzende Larissa Fuchs (Zweite von links) baute in der St.-Margareta-Kirche wieder den Erntealtar auf. Bild: sl
Lokales
Leuchtenberg
07.10.2014
6
0
Mit Früchte der Erde, die das ganze Jahr in der Region reichlich gewachsen sind, hatten KLJB-Mitglieder in der Pfarrkirche den Erntealtar aufgebaut. Mit Vorsitzender Larissa Fuchs, den Mitglieder Theresa Bäumler, Sandra Bodensteiner, Franziska Kappl, Christina Meißner Johannes Rupprecht, Emma Troidl und Sebastian Zanner werkelten sie im Gotteshaus, um neben der Erntekrone aus Getreide die Körbe mit den Früchten zu platzieren.

Die Jugendlichen hatten Kartoffeln, Rüben, Kohl, Salate und Kräuter sowie Bohnen, Gurken, Kürbis, Zucchini und vieles mehr aus dem Garten zusammengetragen. Herbstblüher rundeten den Erntealtar ab. Am Samstag und am Erntedanksonntag verkaufte die KLJB 110 Minibrote. Der Erlös ist für sozial Schwache.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.