Kleine Narren haben viel Spaß

Lokales
Leuchtenberg
04.02.2015
1
0

"Gebt den Kindern das Kommando", hieß es in der Mehrzweckhalle in Leuchtenberg. Rund 100 Buben und Mädchen setzten Herbert Grönemeyers Lied beim Kinderfasching der Damen-Gymnastikgruppe in die Tat um.

Den Eltern gehörten die rückwärtigen Sitzplätze in der Halle, die Tanzfläche und die Bühne stand ganz den kleinen Faschingsnarren zur Verfügung, die zumeist in schönen Kostümen ihren Spaß hatten.

Lustige Spiele

Dafür sorgten die Animateurinnen Marga Beierl, Dagmar Frischholz und Silvia Rebl, die mit den Kindern tolle Spiele wie die Reise nach Jerusalem, ein Luftballontreten, ein Mumienspiel, Schubkarren- oder Bobbycarrennen und vieles mehr veranstalteten. Auch zwei Einlagen gehörten zum Programm am Sonntagnachmittag. Die DJs Manuela und Marie legten nicht nur fetzige Musik auf, sie hatten als Übungsleiterinnen der Kinderturngruppe die Auftritte mit den Kleinen einstudiert. Die ganz Kleinen, die "Frechen Flitzer", boten ein Handtheater. Die "Dance Kids" zeigten ihr Können 15 Minuten auf der Bühne nach aktuellen Liedern wie dem Ententanz sowie Stücken von Michael Jackson oder Helene Fischer.

Wer dem Rummel etwas abseits stehen wollte, für den war die Kaffeestube im Glashaus Anlaufadresse. Die Organisatorinnen warteten hier mit vielen Kuchen und Torten auf. Da kamen sogar einige Leuchtenberger, um sich für den Kaffee zu Hause einzudecken.

Nicht mehr so geballt

Nach der KLJB-Faschingsdisco tags zuvor, dem Kinderfasching und dem Hausfasching der CSU im Gasthaus Kappl in Wieselrieth am Samstag, 7. Februar, präsentiert sich die fünfte Jahreszeit in Leuchtenberg zwar nicht mehr so geballt wie in den Vorjahren mit dem großen Ball der Feuerwehren. Viele haben die Hoffnung aber nicht aufgegeben, dass dieser Höhepunkt wieder einmal über die Bühne geht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.