Naturdenkmal "Heller Stein" strahlt wieder in neuem Glanz

Naturdenkmal "Heller Stein" strahlt wieder in neuem Glanz (fz) Am westlichen Ortsrand von Steinach liegt das seit 1938 eingetragene Naturdenkmal "Heller Stein". Bei der Felsengruppe handelt es sich um das südöstlichste Vorkommen des Leuchtenberger Granits. Kenner behaupten, dass es sich um eines der schönsten Naturdenkmäler in der nördlichen Oberpfalz handelt. So ein Kleinod braucht Pflege. Der OWV hat in enger Zusammenarbeit mit Diplombiologin Mathilde Müllner vom Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald
Lokales
Leuchtenberg
19.10.2015
10
0
Am westlichen Ortsrand von Steinach liegt das seit 1938 eingetragene Naturdenkmal "Heller Stein". Bei der Felsengruppe handelt es sich um das südöstlichste Vorkommen des Leuchtenberger Granits. Kenner behaupten, dass es sich um eines der schönsten Naturdenkmäler in der nördlichen Oberpfalz handelt. So ein Kleinod braucht Pflege. Der OWV hat in enger Zusammenarbeit mit Diplombiologin Mathilde Müllner vom Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald eine Landschaftspflegemaßnahme organisiert. An dieser anstrengenden und schweißtreibenden Aktion waren neben dem Vorsitzenden Michael Schwabl die Mitglieder Hans Beer, Martin Süß, Gerhard Pausch, Josef Schieder, Jürgen Scharff, Hans Reintsch, Siegfried Maier, Markus Koller und Peter Schwabl mit seinem Traktor beteiligt. Jetzt ist der Blick auf diese historische Felsengruppe wieder frei. Bild: fz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.