Über 260 Euro für arme Kinder in Indien

Über 260 Euro für arme Kinder in Indien (fz) Beim Adventssingen des OWV in der Pfarrkirche traten die Chöre und alle weiteren Akteure kostenlos auf. Die Zuhörer brauchten keinen Eintritt zu zahlen, spendeten jedoch für einen guten Zweck. Am Ende waren 267,70 Euro zusammengekommen. Nun überreichten Vorsitzender Michael Schwabl (rechts) und Kassier Heike Gebhardt (links) den Erlös an Pfarrer Moses Gudapati. Der Geistliche erklärte, dass er das Geld an "Missio München" weiterleiten werde. Diese Einrichtung
Lokales
Leuchtenberg
13.02.2015
2
0
Beim Adventssingen des OWV in der Pfarrkirche traten die Chöre und alle weiteren Akteure kostenlos auf. Die Zuhörer brauchten keinen Eintritt zu zahlen, spendeten jedoch für einen guten Zweck. Am Ende waren 267,70 Euro zusammengekommen. Nun überreichten Vorsitzender Michael Schwabl (rechts) und Kassier Heike Gebhardt (links) den Erlös an Pfarrer Moses Gudapati. Der Geistliche erklärte, dass er das Geld an "Missio München" weiterleiten werde. Diese Einrichtung fördert die Schulbildung von armen Kindern in seiner indischen Heimat. Bild: fz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.