Feuerwehr Lerau
Für Ernstfall gerüstet

Die Schiedsrichter Kreisbrandmeister Martin Weig und Kreisbrandinspektor Johann Rewitzer (von links) sowie Bürgermeister Anton Kappl, Zugführer Dieter Malzer und zweiter Vorsitzender Peter Schwabl (von rechts) gratulierten der erfolgreichen Truppe. Bild: sl
Vermischtes
Leuchtenberg
28.09.2016
26
0

Lerau. Die Feuerwehr hat die Leistungsprüfung erfolgreich absolviert. "Es ist wichtig, dass ständig für den Ernstfall geprobt und ausgebildet wird", sagte Bürgermeister Anton Kappl, der zugleich auch Vorsitzender der Wehr ist. Ausbilder war Kommandant Helmut Kellner. Nach Stunden des Übens stand nun der Test an, den die Schiedsrichter Kreisbrandinspektor Johann Rewitzer und Kreisbrandmeister Martin Weig sowie Zugführer Dieter Malzer aufmerksam verfolgten.

Stufe 3 (Gold) erhielt Veronika Rupprecht. Stufe 2 (Silber) ging an Sandra und Thomas Bodensteiner (Maschinist), Sebastian Kellner, Dominik Kick, Anne-Marie, Elisabeth und Johannes Rupprecht. Als Ergänzer sprang Kommandant Kellner ein, um die Gruppe wie bei einem echten Einsatz zu komplettieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr (1115)Lerau (25)Leistungsprüfung (86)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.