Jugendflamme bei der Feuerwehr Michldorf
Gut geschulte Jugendliche

Die Jugendlichen der Feuerwehr Michldorf freuen sich auf den aktiven Dienst. Bild: fz
Vermischtes
Leuchtenberg
05.09.2016
23
0

Michldorf. Mindestens drei Jahre müssen Jugendliche in der Feuerwehr aktiv in Ausbildung sein, um die Jugendflamme "Drei" als Endstufe abzulegen. Dass dies auf Tamara Punzmann, Barbara Kumpf, Julia Bayerl und Marco Gruber zutrifft, zeigte die Prüfung, die sie unter Aufsicht von Kreisbrandmeister Thomas Kleber und Kommandant Harald Dirnberger ablegten.

"Die vier haben das Handwerk Feuerwehr von Anfang an gelernt", lobte der Kreisbrandmeister. Wenn sie in den aktiven Dienst übergehen, übernimmt die Feuerwehr gut geschulte Jugendliche. Frederic Dirnberger hat die vier Jugendlichen an mehreren Abenden fit gemacht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr Michldorf (4)Jugenflamme (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.