Spende ds Frauenbunds
500 Euro für Mädchenschule

Schatzmeisterin Renate Kraus und zweite Vorsitzende Betty Meißner (von links) sowie Frauenbund-Chefin Gretl Woppmann (rechts) überreichten die Spende an Pfarrer Moses Gudapati. Bild: sl
Vermischtes
Leuchtenberg
10.11.2016
18
0

(sl) Den 3000 Besuchern beim Streuobsttag im September in Steinach ist es mit zu verdanken, dass die Mädchenschule in Indien wieder ein Spende bekam. Der Katholische Frauenbund bot an diesem Tag ihre Schwammerlbrühe mit Semmelknödel sowie Kaffee und selbst gebackene Kuchen an. "Es ist enorm viel Arbeit, die die Mitglieder leisten, und alle machen es gerne", sagte Vorsitzende Gretl Woppmann.

Mit Stellvertreterin Betty Meißner und Schatzmeisterin Renate Kraus überreichte sie 500 Euro an Pfarrer Moses Gudapati. Der Betrag wurde an Missio nach München überwiesen, die es weiterleiten an die Mädchenschule "V.S. St. John's Higher Secondary School" in Indien, der Heimat des Priesters. Dort wird es für Lernmaterial für die Schülerinnen und für Medikamente verwendet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.