"Williams Orbit": Begnadete Leisetreter auf der Burg
Applaus unplugged

Vermischtes
Leuchtenberg
06.07.2015
95
0
Als hätten sie dem Publikum den Stecker gezogen. Am Ende eines fantastischen Konzerts ernten "William's Orbit" den wohl leisesten Beifall ihrer Karriere. Nicht den spärlichsten, nicht den schwächsten - nur eben den leisesten. Applaus unplugged von vollen Rängen. Die Weidener wollen es aber auch nicht anders haben: Um die Anwohner in Leuchtenberg nicht zu verprellen, sollen die Zuhörer am Ende ihre Begeisterung zügeln.

Das fällt schwer an einem perfekten Sommer-Sonntagabend auf der Burg, die zuvor schon eine andere Kombo im Sturm genommen hatte: die "LischKapelle" aus München mit vertracktem Blasmusik-Pop und Licht-durchfluteten, Gänsehaut-provozierenden Gesangsharmonien irgendwo zwischen "Mamas & Papas", Haindling und "B52's". Nicht leicht für "William's Orbit", da mit ihrem Unplugged-Heimspiel zwischen Festival-Auftritten in ganz Bayern und CD-Aufnahmen in Berlin noch eins draufzusetzen. Aber, klar: Sie tun es. Keyboarder Christian Gold pumpt feine neue Melodien aus dem Harmonium, Sänger Sigi Häusler bläst die Harp, und ab geht die Song-Reise von "Mexico" nach "Cleveland", von vertrautem Terrain zu reizvollem Neuland wie "Heartache". Häuslers markante, unverwechselbare Stimme erweist sich als sicherer Navigator. Ab und an steigen Sängerinnen, Streicherinnen und Saxofonisten zu. Und: Markus Engelstädter. Mit dem Ausnahmesänger teilt sich Häusler das Mikro bei der Laut-leise-/schnell- langsam-Hymne "Like a Rose".

Zugabe? Problematisch. Es ist nach 22.30 Uhr, da muss Ruhe herrschen auf der Burg. Die "Willis" drehen die Anlage ab - und singen nach kurzer Diskussion "Streets we roam", begleitet nur von Harmonium, Wandergitarre und gedämpfter Stehtrommel. Bedingung: Keiner darf hernach klatschen! Das Publikum spendet dennoch Applaus. Gaaanz leise, aber von Herzen. Und beim nächsten Mal brüllen wir unsere Begeisterung wieder heraus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.