Benno Klemm und weitere Musikschüler auf der Bühne
Große Gitarre

Auftrittserfahrungen sammelte der Nachwuchs der Anton-Bruckner-Musikschule beim Vorspielabend. Bild: mue
Lokales
Luhe-Wildenau
25.07.2015
4
0
"S'Bauernhaus" hieß das erste Stück, mit dem Maria Schulze auf dem Keyboard den Vorspielabend der Anton-Bruckner-Musikschule in der Pausenhalle der Grundschule eröffnete. Von Volksmusik bis Klassik und modernen Interpretationen spannte sich der Bogen.

Aufmerksam verfolgten die Eltern und Großeltern die Darbietungen. Kleiner als seine Gitarre war der sechsjährige Benno Klemm, der "Hejo, spann den Wagen an" mit Gesang präsentierte. Ebenfalls auf der Gitarre spielten Samuel Wildbrett und Samara Schweighofer "Kein schöner Land" und "Paradetas". Mit dem Keyboard gaben Elias Käs, Finn und Elias Drechsler "Eine Insel mit zwei Bergen", "Wer hat an der Uhr gedreht?" und "Lieder" zum besten.

Den "Kleinen Klassiker" spielte Marie Schlosser auf dem Klavier und Luisa und Viktor Schwab zeigten mit dem "Bach Präludium C-Dur" eine reife Vorstellung. Mit dabei waren neben Musikschul-Leiter Gerhard Schwab auch die Musiklehrer Christoph Lehner und Jürgen Rohr, der auch durch das Programm führte.

Ein großer Auftritt steht der Musikschule beim Heimatfest in Eslarn bevor. Dort gibt es am Donnerstag, 6. August, im Bierzelt ein Konzert mit Musik aus den 60er und 70er Jahren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.