Erstmals duales Studium

Die Protagonisten bei der Vorstellung der neuen Lehrlinge (von links): Christoph Höhbauer, Sonja Schmitz, Andreas Thurner, Marion Hampl, Nadja Staschweski, Katja Lukosch, Jasmin Götz, Maximilian Helgert, Miriam Murr, Julian Deubzer, Philip Maier, Jonas Linsmeier, Lukas Dill, Andreas Fuchs, Albert Lindner und Hans-Günther Höhbauer.
Lokales
Luhe-Wildenau
05.09.2015
76
0

Zehn Auszubildende ins Berufsleben bei Höhbauer. Personalleiter Andreas Fuchs und Ausbildungsleiter Sonja Schmitz (kaufmännisch) und Albert Lindner (gewerblich) nahmen sie in Empfang. Zudem gibt es eine Neuerung.

Die Geschäftsleitung, vertreten durch Hans-Günther und Christoph Höhbauer, stellte das Unternehmen vor. Anschließend folgte das Kennenlernen der Paten: Lehrlinge aus dem 2. Lehrjahr. Nach einem Austausch über Erfahrungen und weiteren betrieblichen Unterweisungen, fand das gemeinsame Mittagessen statt. Am Nachmittag folgte die Betriebsführung, bei der die Arbeitsabläufe veranschaulicht und die Produktion erklärt wurde.

Derzeit sind 21 Auszubildende und 330 weitere Mitarbeiter im Unternehmen, das Fenster, Türen und Wintergärten produziert. Erstmals beginnt heuer ein technischer Produktdesigner seine Ausbildung bei der Höhbauer GmbH. Im kaufmännischen Bereich bildet das Unternehmen fünf Industriekaufleute und eine Kauffrau für Büromanagement aus. In der Produktion finden sich nun drei neue Lehrlinge im Schreinerhandwerk. Außerdem wird eine duale Studentin im Bereich Betriebswirtschaftslehre im Unternehmen tätig sein. Die Geschäftsleitung will den Lehrlingen einen langfristigen Arbeitsplatz bieten.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.