Politnachwuchs rockt im Kuhstall

Politnachwuchs rockt im Kuhstall (hme) "Black is beautiful" - ein Slogan der Jungen Union Bayern wurde in Luhe-Wildenau zum zweiten Mal aufgegriffen. Auf dem Fischer-Hof in Grünau feierte der Politnachwuchs ausgiebig. Der ehemalige Kuhstall der alteingesessenen Bauernfamilie Kick (Hausname Fischer) und die heutige Werkstatt des Hofnachfolgers Georg gestalteten Helfer kurzfristig in einen Partyraum um. DJ Lui sorgte für Stimmung. Die Arbeiten vor und hinter der Theke teilten sich die Ortsvorsitzenden a
Lokales
Luhe-Wildenau
12.03.2015
5
0
"Black is beautiful" - ein Slogan der Jungen Union Bayern wurde in Luhe-Wildenau zum zweiten Mal aufgegriffen. Auf dem Fischer-Hof in Grünau feierte der Politnachwuchs ausgiebig. Der ehemalige Kuhstall der alteingesessenen Bauernfamilie Kick (Hausname Fischer) und die heutige Werkstatt des Hofnachfolgers Georg gestalteten Helfer kurzfristig in einen Partyraum um. DJ Lui sorgte für Stimmung. Die Arbeiten vor und hinter der Theke teilten sich die Ortsvorsitzenden auf. Besuch bekam der CSU-Nachwuchs auch von den Bürgermeistern Gerhard Kres und Hans Meißner. Damit die Gäste alle wohlbehalten nach Hause kommen konnten, war für einen Heimfahrservice gesorgt worden. Bild: hme
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.