Raus aus dem Dämmerschlaf

Die Führungsriege des Oberpfalzvereins bilden (vorne, von links) Josef Roth, Albert Vogl, Elisabeth Seiffert und Johann Scharnagl. Bild: bey
Lokales
Luhe-Wildenau
03.02.2015
24
0

Um den Oberpfalzverein ist es in den vergangenen beiden Jahren still geworden - abgesehen von den Konzerten zum Gedenken an den Sperlhammerer Komponisten Georg Augustin Holler. Dafür räumte Vorsitzender Josef Roth auch eigenes Verschulden ein.

Die Mitglieder bestätigten ihren Frontmann in der Jahreshauptversammlung dennoch im Amt. Mit neuem Schwung will Roth das Vereinsleben ankurbeln. Die Mitglieder haben bereits am Samstag Gelegenheit, selbst Interesse zu bekunden. Es steht eine Wanderung nach Sperlhammer mit Einkehr auf dem Programm.

28 Frauen und Männer waren ins Naabtalhaus gekommen. Bei 140 Mitgliedern eine ordentliche Quote, meinte der Vorsitzende des Hauptvereins, Dr. Karl-Heinz Preißer. Schriftführer Johann Scharnagl erinnerte an mehrere Wanderungen mit den Wanderfreunden Oberwildenau. Der Tagesausflug nach Bärnau entfiel mangels Beteiligung, das Backofenfest, weil sich zu wenige Helfer fanden. Für die Fahrt an Pfingstmontag nach Regen zu einer Volksmusikveranstaltung ließ sich der Omnibus auch nicht kostendeckend füllen, berichtete Scharnagl. Und auch das Dreschfest fiel aus. Elisabeth Seiffert gab den Kassenbericht ab. Wegen der wenigen Aktivitäten waren auch wenige Ausgaben angefallen, so dass sich das Finanzpolster leicht erhöhte.

Kaum Nachwuchs

Die Mitgliederentwicklung sei in Luhe-Wildenau ähnlich wie bei anderen Vereinen, sagte Preißer: Der Nachwuchs fehlt. Preißer dankte denjenigen, die sich um die Feldkreuze kümmern. Das Ergebnis der Neuwahlen: Vorsitzender Josef Roth, Vize Albert Vogl, Schriftführer Johann Scharnagl und Kassenwartin Elisabeth Seiffert. Beisitzer sind Karl-Heinz Preißer, Josef Ermer, Edeltraud Schafhauser, Alfred Gräfenstein, Robert Thoma, Agnes Zeiler und Gerhart Ermer. Die Kasse prüfen Agnes Zeiler und Hermann Hartinger.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.