Riesenansturm auf Baby- und Kinderkleidung: 200 Anbieter und doppelt so viele Käufer

Riesenansturm auf Baby- und Kinderkleidung: 200 Anbieter und doppelt so viele Käufer (hme) 200 Anbietern standen am Schluss doppelt so viele Besucher gegenüber. Die Nachfrage ist gegenüber dem vorigen Jahr deutlich gesteigert. Das Naabtalhaus in Oberwildenau war proppevoll mit Baby- und Kinderkleidung, Büchern und Spielsachen. Das Team der Eltern-Kind-Gruppe "Marienkäfer" unter Leitung von Birgit Post war bestens auf den Ansturm vorbereitet. Die fleißigen Frauen hatten zuvor Kuchen und Torten gebacken.
Lokales
Luhe-Wildenau
23.09.2015
71
0
200 Anbietern standen am Schluss doppelt so viele Besucher gegenüber. Die Nachfrage ist gegenüber dem vorigen Jahr deutlich gesteigert. Das Naabtalhaus in Oberwildenau war proppevoll mit Baby- und Kinderkleidung, Büchern und Spielsachen. Das Team der Eltern-Kind-Gruppe "Marienkäfer" unter Leitung von Birgit Post war bestens auf den Ansturm vorbereitet. Die fleißigen Frauen hatten zuvor Kuchen und Torten gebacken. Nachdem die schwangeren Frauen eine Stunde vor Beginn in aller Ruhe an den Tischen gewühlt hatten, hieß es Start frei für alle Frauen und die wenigen Männer. Besonders gefragt waren Wintersachen. Teilweise mit großen, vollgepackten Tüten und Taschen verließen die Besucher das Naabtalhaus. Nach dem Basar ist vor dem Basar. Die Organisatoren denken mittlerweile schon wieder an den Frühjahr- und Sommerbasar am 12. März 2016, wieder im Naabtalhaus in Oberwildenau. Bild: hme
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.