Fußball
SC Luhe-Wildenau hält gut mit

Sport
Luhe-Wildenau
17.05.2016
22
0

SC Luhe Wildenau: Kessler, Ippisch, Bednarik, Lehnert, Elbl (43. Siegler), S. Wagner (60. A. Wagner), Winkelhöfer, Hora, Frischholz, Hertl, Podkul (81.Hermann)

DJK Ensdorf: Hauer, Schmidt (90. Bär), S. Trager, Bachfischer, Hummel, Weiß (74. T. Westiner), Grabinger (46. F. Westiner), J. Trager, S. Siebert, B. Windisch, D. Siebert

Tore: 0:1 (50.) Sebastian Hummel, 0:2 (84.) Sebastian Siebert - SR: Lukas Brehmenkamp - Zuschauer: 65

Der SC-Luhe-Wildenau hat gegen die DJK Ensdorf eine starke Leistung gezeigt, wurde aber bei der 0:2-Niederlage nicht dafür belohnt. Dass es nicht zu einem Erfolgserlebnis reichte, lag nicht daran, dass die Ensdorfer um diese zwei Tore besser waren. Der Gast stellte sich in den entscheidenden Szenen lediglich geschickter an.

Die SC-Abwehr hatte die DJK-Stürmer gut im Griff. Fabian Ippisch nahm den Ausnahmespieler Sebastian Siebert nahezu aus dem Spiel. Torchancen der Gäste waren aber nicht völlig zu verhindern. Nach der Halbzeit traf Sebastian Hummel zum 0:1. Der SC gab nicht auf und hatte bei einem 20-Meter-Schuss von Stefan Frischholz die Ausgleichschance. In der 83. Minute die Entscheidung: Sebastian Siebert vollendete nach einem Doppelpass zum 0:2.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.