A 93 bald leiser
Autobahndirektion investiert 2,2 Millionen Euro

Vier Monate lang wird die Autobahnbrücke über die Naab bei Luhe-Wildenau gesperrt. Bild: bey
Vermischtes
Luhe-Wildenau
29.02.2016
837
0

Vom 9. März bis 28. Juli brauchen Autofahrer Geduld: Auf der A 93 in Richtung Regensburg werden die Naabbrücke bei Luhe-Wildenau und zwei angrenzende Bauwerke instandgesetzt.

Während der Bauzeit wird die Fahrbahn Richtung Süden komplett gesperrt. Auf der nicht betroffenen Seite wird der Verkehr mit zwei eingeengten Fahrstreifen in Richtung Hof und einem Fahrstreifen nach Regensburg geführt.

Die Autobahndirektion Nordbayern informiert in einer Pressemitteilung, dass bei der 2,2 Millionen Euro teuren Maßnahme 257 Kubikmeter Beton und 40 Tonnen Stahl verbaut werden.

Durch starke Beanspruchung, Verschleiß und Tausalz sei die 31 Jahre alte Brücke stark geschädigt. Die neuen Übergänge der Brücke sollen die Lärmbelastung in Luhe-Wildenau verringern, unter anderem durch einen Meter hohe Betonschutzwände.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.