Anton-Bruckner-Musikschule
Note eins für die Musik

Vermischtes
Luhe-Wildenau
18.03.2016
28
0

Von Volksliedern über klassische Stücke bis hin zu modernen Interpretationen spannte sich der Bogen beim Vorspielabend der Anton-Bruckner-Musikschule in der Pausenhalle der Grundschule. Für einige war es der erste Auftritt und die Nervosität spürbar. Durch das Programm führte Musiklehrer Jürgen Rohr. Gleich zu Beginn zeigten mit der Gruppe "Cedo's" und dem Stück "Die Leinen los" Mia, Killian, Fabian und Lasse, was sie bei der musikalischen Früherziehung gelernt hatten.

"Alle Vögel sind schon da" spielte Sophie Schedl auf der Klarinette und den "Meister Jakob" zupfte Benno Klemm an der Gitarre. Lucas Richter und Samuel Wildbrett präsentierten "Bettelmann's Hochzeit". Maria Schulze und Max Schließ erfreuten mit "Oh Susanna". Routiniert war das Auftreten des Duos Samira Banou und Franziska Schwandner. Emely Hagler zeigte am Klavier ihr Können, ebenso wie Marie Schlosser und Ella Paul. Eine Kostprobe aus diesem Musical "Erste Reihe Spitzenklasse" im Oktober gab es mit dem Stück "Der kleine Tag". "Proud Mary" hieß das Lied, das Linda Kreuzer und Sophie Nickl spielten und sangen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Vorspielabend (19)Anton-Bruckner-Musikschule (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.