Auto stößt mit Rad zusammen [Aktualisierung]
78-jähriger Radfahrer stirbt nach Unfall

(Foto: dpa)
Vermischtes
Luhe-Wildenau
14.09.2016
1262
0

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer in Oberwildenau am Mittwochnachmittag, 14. September, gegen 14.20 Uhr wurde der Radfahrer schwer verletzt.

Wie die Polizei berichtet, fuhr eine 50-Jährige mit ihrem Opel von der Autobahn kommend auf die Kreisstraße NEW 21 in Richtung Oberwildenau. Auf Höhe der Einmündung zum Naabweg kam es aus bisher ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit dem 78-jährigen Radfahrer auf der Kreisstraße.

Beide Fahrzeugführer waren bisher nicht vernehmungsfähig, deshalb sind noch keine näheren Einzelheiten zum Unfallhergang bekannt. Durch den Unfall wurde der Radfahrer auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. Er kam mit dem Rettungshubschrauber in ein Regensburger Klinikum. Die Opel-Fahrerin wurde mit einem schweren Schock ins Klinikum Weiden gebracht.

Für die Unfallaufnahme war die Kreisstraße NEW21 in beide Richtungen komplett gesperrt. Die Feuerwehr Oberwildenau übernahm die Absperrung und Verkehrsregelung. Für die Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen. Der Opel wurde mit etwa 4000 Euro im Frontbereich beschädigt. Das Rad erlitt einen Totalschaden.

Wie die Polizei am Donnerstag, 15. September, meldet, starb der 78-Jährige im Uniklinikum in Regensburg.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2252)Unfall (687)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.