Beach Clubbing“ des SC Luhe-Wildenau kommt an
Tonnenweise Sand

Das "Beach Clubbing" des SC Luhe-Wildenau ist kein Geheimtipp mehr. Viele jungen Leute merken sich den Termin vor und freuen sich auf ein paar entspannte Stunden mit Strandgefühl. Bild: bey
Vermischtes
Luhe-Wildenau
06.06.2016
121
0

Echtes Strandfeeling kam wieder auf beim "Beach Clubbing" des SC Luhe-Wildenau am Samstagabend im Michael-Höhbauer-Stadion. Tonnenweise hatten die Organisatoren frischen Quarzsand herbeigeschafft. Vor der Bühne, neben dem Zelt und selbst im Eingangsbereich wurden die vielen Hundert Besucher auf die Veranstaltung eingestimmt.

Längst gehört das "Beach Clubbing" des SC Luhe-Wildenau nicht nur zum festen Termin im Veranstaltungskalender der Marktgemeinde, sondern erfreut sich ständig zunehmender Beliebtheit. Dazu haben die Verantwortlichen des SC Luhe-Wildenau auch erkannt, dass diese Nacht auch einen besonderen Kick haben muss. DJ Nils van Gogh war verpflichtet worden, und er zog ab 23 Uhr die Schieber des Mischpultes noch höher als seine Vorgänger. Bei den Getränken schienen die Strände der Südsee oder der Karibik auch nicht mehr weit entfernt. "Touchdown", "Cuba Libre" oder der "El Presidente" standen auf der Getränkeliste. Wem das alles noch nicht reichte, um sich gedanklich in Richtung schönste Strände dieser Welt zu begeben, konnte dazu auf den großen Leinwänden den Blick auf Palmen werfen.
Weitere Beiträge zu den Themen: SC Luhe-Wildenau (49)Beach-Clubbing (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.