Brandschutzerziehung im Kinderhaus St. Michael
„112 – was ist denn schon dabei“

Vermischtes
Luhe-Wildenau
16.07.2016
4
0

Oberwildenau. Die Feuerwehr veranstaltete an zwei Tagen eine Brandschutzerziehung im Kinderhaus St. Michael. Die Vorschulkinder lernten dabei, was bei einem Brand zu tun ist und wie man einen Notruf richtig absetzt. Mit dem Spruch "112 - Was ist denn schon dabei?" merkte sich jedes Kind die Notrufnummer.

Herbert Pschierer, Ingeborg Thoma und Thorsten Petters zeigten auch, welche Ausrüstung ein Feuerwehrmann bei einem Einsatz tragen muss. Am zweiten Tag besuchten die Kinder das Feuerwehrhaus, wo sie die Fahrzeuge und Ausrüstung genau unter die Lupe nahmen. Danach gab es eine kleine Einsatzübung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderhaus St. Michael (6)Brandschutzerziehung (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.