Bürgerfest in Luhe
Stimmungsvoller Sommerabend

Auf der Bühne vor dem alten Rathaus spielten die "Pressather Musikanten" auf und sorgten für beste Unterhaltung beim Bürgerfest. Bild: bey
Vermischtes
Luhe-Wildenau
01.08.2016
48
0

Famoser Bürgerfest-Auftakt am Samstagabend: Das Vereinskartell Luhe zeigt den vielen Besuchern als toller Gastgeber.

Luhe. Keine Mühen hatte das Vereinskartell gescheut, um auch einem schlechtem Wetter ein Schnippchen zu schlagen. Große Pavillons und Zelte hätten im Ernstfall ausreichend gegen Regen geschützte Plätze geboten. Doch das Thermometer fiel an diesem Sommerabend lange nicht unter 20 Grad, so dass die Plätze unter freiem Himmel voll besetzt waren.

Fleißige Damen


Eine lange Zeltreihe grenzte den Marktplatz zur Staatsstraße hin ab. An der Häuserzeile schenkten die Kartellmitglieder die Getränke aus. Festbier oder Zoigl standen in gekühlten Fässern bereit. Im Innenhof des alten Rathauses war die Weinlaube. Hunger musste kein Besucher leiden, dafür sorgten fleißige Damen aus dem Kartell an den Pfannen. Sie brutzelten unentwegt Bratwürste und Steaks, um den Appetit der Gäste zu stillen.

Auf der Bühne vor dem alten Rathaus spielten die "Pressather Musikanten" auf. Wer der Musik recht nahe sein wollte, fand unmittelbar vor der Bühne zwei Biertischgarnituren. Zu Beginn ihres Gastspieles packten die Akteure die immer wieder gern gehörte und Stimmung machende Egerländer Musik aus dem Archiv heraus. Nach der Pause wurde es fetziger, passend tauchten die Scheinwerfer auf der Bühne das Ensemble wechselweise in rotes, grünes oder gelbes Licht. Auch Schlager waren angesagt, Andrea Berg, Helene Fischer oder Drafi Deutscher durften nicht fehlen. Der "Gänseliesl"-Brunnen war für alle Besucher der markante Punkt und bot dank seiner Stufen auch die Möglichkeit, das Fest besonders gut zu überblicken. Die Plätze in den beiden Pavillons füllten sich zusehends, unter den Zelten waren noch einige Plätze frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bürgerfest in Luhe (1)Vereinskartell Luhe (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.