Dreikäsehochs zwischen den Bücherregalen
Dreijährige Besuchen Luher Bibliothek

Beim Abschied erhielten die Buben und Mädchen aus dem Kinderhaus St. Martin ein Lesestart-Set mit Bilderbuch, Poster und Informationen für die Eltern. Als süße Überraschung gab es zusätzlich ein Stückchen Schoko. Bild: mh
Vermischtes
Luhe-Wildenau
23.05.2016
47
0

Luhe. "Da ist Lillifee!" Übers ganze Gesicht strahlend zieht das kleine Fräulein ein Bilderbuch aus dem Regal. Ruckzuck scharen sich noch zwei Freundinnen um sie und los geht das Blättern im Büchlein. Vorsichtig tasten sich auch die jungen Herren an die Regale heran. Andere haben Bausteine entdeckt und lassen doch lieber einen Turm in die Höhe wachsen.

Leiterin Gerlinde Weiß hatte in der Bücherei alles für den Besuch des Kinderhauses St. Martin mit der Gruppe der Dreijährigen vorbereitet. Durch eine Aktion des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sollen die Dreikäsehochs eine Bücherei kennenlernen und frühzeitig an das Medium Buch herangeführt werden. Durch Vorlesen würden Kinder gut sprechen und später gut lesen lernen. Aufmerksame Zuhörer waren die Kleinen, als die Bücherei-Mitarbeiterinnen Erika Krämer und Monika Bacher Geschichten vorlasen und Bilder erklärten. Mit Sabine Hösl vom Kinderhaus und Praktikantin Nina Arneke machte das Anschauen der Bücher viel Spaß.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderhaus St. Martin Luhe (1)Bücherei Luhe (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.