Fußballer mit Leib und Seele trifft Elvis
Siegfried Goschler feiert 70. Geburtstag

Siegfried Goschler (Mitte) feierte mit Ehefrau Helga (Neunte von links), Sohn Armin (Siebter von links), Schwiegertochter Andrea, den Enkeln Tim und Lara, Tochter Karin (Achte von rechts), Schwiegersohn Holger Baumann, Enkel Julia und vielen Vereinsvertretern und Freunden 70. Geburtstag. Bild: bey
Vermischtes
Luhe-Wildenau
29.11.2016
63
0
Oberwildenau. In seinem Geburtsort feierte Siegfried Goschler 70. Geburtstag. Nach dem Besuch der Realschule Neustadt lernte er Industriekaufmann. Nach der Bundeswehrzeit wechselte er als Verwaltungsangestellter zur DAK Weiden. Am 9. Januar 1971 heiratete er Helga Robl . Aus der Ehe gingen die Kinder Armin und Karin hervor. Längst hat sich die Familie um Schwiegertochter Andrea und Schwiegersohn Holger Baumann sowie die Enkel Lara und Tim sowie Julia und Florian vergrößert.

Aufs Engste verbunden ist der "Goschler-Sigi" mit dem Fußballsport. Seine sportliche Heimat ist der SC Luhe-Wildenau, bei dem er im Lauf der Zeit nahezu alle Vorstandsämter innehatte. Zuletzt vermied er mit seinem Engagement als Abteilungsleiter, dass die "Erste" vom Spielbetrieb abgemeldet wurde. Darüber hinaus war Goschler fünf Jahrzehnte Fußballschiedsrichter oder -assistent in der Bezirksoberliga. Auf Kreisebene war er beim Bayerischen Fußballverband als Kreisjugendleiter tätig. Die Liste der Auszeichnungen mit Ehrennadeln, Ehrenmedaillen aufzuführen, ist lang. Beim SC ist er Ehrenmitglied. Über drei Jahrzehnte kickte er von der Jugend bis zu den alten Herren.

Im Marktrat vertrat Goschler drei Wahlperioden die Freien Wähler. Seine politischen Sporen verdiente er sich als Gründungsmitglied der Jungen Union und später als aktives CSU-Mitglied. Außerdem ist der Jubilar Mitglied bei einer Vielzahl örtlicher Vereine, die am Samstag bei der Feier vertreten waren.

Wenn Goschler Sport, Politik und Familie aus seiner Vita vorübergehend streicht, kommt eine Begegnung mit Elvis Presley im Alter von 13 Jahren auf dem heutigen Golfplatz zutage. Gegenüber von Franz Josef Strauß saß der Jubilar am Tisch, einen Fotografen fuhr er zur Hochzeit von Sänger Peter Hofmann mit Deborah Sasson , von der jetzt 80-jährigen Christl Sembach-Krone bekam er in Weiden ein Autogramm und Skiflugweltmeister Jens Weißflog hatte er versicherungstechnisch beraten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.