Hutzaabend des Gesangvereins "Lyra"
Singende Männer, tanzende Paare und Leckereien zum Wein

Vermischtes
Luhe-Wildenau
11.10.2016
19
0

Luhe. Lieder, Tänze, gute Unterhaltung und häutige Erdäpfel waren angesagt beim Hutzaabend des Gesangvereins "Lyra" im Gasthof Tretter. Vorsitzender Hans-Georg Birkmüller begrüßte besonders den Patenverein Pirk und freute sich über ein volles Haus. Mit dem "Sängergruß" und dem "Oberpfälzer Heimatlied" hießen auch die Sänger unter der Leitung von Wolfgang Eimer die Gäste willkommen. Ein Glücksgriff war wie schon so oft die "Neisteder Zoiglmusik". Die drei Musiker boten sehr gute Unterhaltung in natürlicher Lautstärke. Mit selten gespielten Liedern, Witzen und Trinksprüchen begeisterten sie die Besucher. Zu alten Schlagern, Tango und langsamem Walzer folgten viele Gäste der Aufforderung zu tanzen. Musikalische Grüße überbrachte der Männergesangverein Pirk unter der Leitung von Josef Frischholz, mit "Singa ist unser Freid" und "Wann Mannerleit singa". Die beiden Männerchöre zusammen (Bild) brachten "Viva la musica" zu Gehör. Mit viel Applaus wurde der Auftritt der Tanzgruppe von Kolping und KLJB bedacht. Die neun Paare freuen sich schon auf die Kirchweih und zeigten einen "Boarischen" und den "Jägermarsch". Dank galt den Wirtsleuten und den Frauen der Sänger für das kulinarische Angebot und die Tisch-Deko. Kartoffeln mit Butter, Obatzter, Wurst- und Schinkenplatten gab es zum Wein. Bild: mue

Weitere Beiträge zu den Themen: Männergesangverein (29)Hutzaabend (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.