IT-Unternehmen rüstet Bildungsstätte auf
Rechner und Bildschirme für Grundschule

Vermischtes
Luhe-Wildenau
26.07.2016
96
0

Über eine PC-Spende der SanData IT-Gruppe freut sich die Grundschule. Der IT-Dienstleister will damit die Bildungsstätte bei ihrem Unterrichtsauftrag mit modernen Arbeits- und Kommunikationsmittel unterstützen. Der Bayreuther Niederlassungsleiter Marco Striegl (links), der in Oberwildenau wohnt, überreichte an Schulleiter Dr. Matthias Holl (rechts) und Systembetreuerin Petra Dornheim die Geräte. "Es ist unser Ziel, die Schüler frühzeitig mit den neuen Technologien vertraut zu machen", bekräftigte Striegl bei der Übergabe. Schulleiter Dr. Holl zeigte sich dankbar: "Grundvoraussetzung für eine gelungene Medienerziehung ist die Verfügbarkeit von modernem technischem Equipment", sagte er über die Ausstattung mit 24 Rechnern samt Bildschirmen, Tastaturen und Mäusen im Wert von mehreren Tausend Euro. Bild: mue

Weitere Beiträge zu den Themen: Grundschule (160)Computer (29)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.