Luher Kirchengemeinde feiert Pfarrfest mit Flüchtlingsfamilien aus dem Ort
Fest der Integration

Die Kinder vergnügten sich beim Pfarrfest in Luhe bei einer Schnitzeljagd und vielen Spielen. Bild: rgl
Vermischtes
Luhe-Wildenau
02.06.2016
19
0

Luhe. Das Pfarrfest eröffnete am Sonntag mit einem Gottesdienst am Nachmittag. Es fanden sich viele Gäste am Pfarrheim ein, um miteinander ein fröhliches Fest zu feiern. Der Pfarrgemeinderat mit Ulrike Duschner an der Spitze hatte alles vorbereitet.

Zuerst erlebte das Kuchenbüfett einen Riesenansturm. Später waren Bratwürste und Steaks heiß begehrt, die Pfarrer Arnold Pirner und Johannes Käs grillten. Alle freuten sich, dass viele Flüchtlingsfamilien, die in Luhe und Oberwildenau untergebracht sind, zum Fest kamen und sich unter die Gäste mischten. Sie fühlten sich sichtlich wohl und genossen die freundschaftliche Atmosphäre. So leistete das Pfarrfest auch einen Beitrag zur Integration.

Die Ministranten hatten eine Bar unter dem Motto "FC-Bayern-Südkurve" aufgebaut und boten in Fankleidung originelle Drinks, Fruchtspieße und frische Erdbeeren mit Sahne an.

Die Mädchen der Landjugend unterhielten die Kinder mit einer Schnitzeljagd und Geschicklichkeitsspielen, an denen sich auch die syrischen Kinder munter beteiligten. Da die angekündigten Gewitter erst in der Nacht eintrafen, blieben viele Besucher bis zum Abend und ließen das Fest ausklingen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Pfarrer Arnold Pirner (3)Pfarrfest Luhe (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.