Musik mit und ohne Verstärker beim Bürgerfest am Samstag und Sonntag auf dem Marktplatz
Kinder freuen sich auf Watschenbaum

Vermischtes
Luhe-Wildenau
25.07.2016
33
0

Luhe. Das Vereinskartell um Vorsitzenden Wolfgang Eimer lädt am Wochenende, 30. und 31. Juli, zum Bürgerfest auf dem Marktplatz ein. Vor dem Alten Rathaus werden Tische und Bänke sowie die Bühne aufgestellt. 17 Vereine und Organisationen aus dem Ort wollen sich als beste Gastgeber zeigen.

Zum Auftakt am Samstagabend spielen ab 19 Uhr die Pressather Musikanten. Bis 24 Uhr sollen sie für Stimmung sorgen. Von 21 bis 3 Uhr morgens wird die Bar im "Pranger-Garten" geöffnet sein. Zum Ausschank kommen Festbier und Zoigl sowie in der Weinlaube die entsprechenden Getränke. Bratwürste, Steaks, Fischsemmeln und Käse samt Brezen gibt es an den Ständen.

Mit dem Festgottesdienst am Sonntag um 9 Uhr am Marktplatz beginnt der zweite Festtag. Die Blaskapelle Oberwildenau musiziert schon im Gottesdienst und spielt anschließend auch zum Frühschoppen auf. Anschließend lädt das Vereinskartell zum Weißwurstfrühstück mit Brezen ein, das nahtlos ins Mittagessen mit Schweinebraten, Knödel und Krautsalat übergeht. Die Veranstalter haben für Mittag außerdem noch 20 Schweinshaxen bestellt.

Ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen am Marktplatz, wer sich den Kuchen nach Hause holen will, kann das bereits ab 13 Uhr tun. Um 15 Uhr beginnt der Festbetrieb. Die Kinder dürfen den Watschenbaum ausprobieren, sich auf der Hüpfburg austoben oder an der Wurfmaschine ihre Zielsicherheit testen.

Um 17 Uhr wird die Pfanne für den Dotsch aufgeheizt. Gleichzeitig starten die "Bayerisch-Böhmischen Musikanten" ohne Verstärker. Bei Bratwurst und Steaks soll der gemütliche Abend bis 24 Uhr dauern. Mit einem kleinen Zelt, den Pavillons und viel anderweitigem Regenschutz könnten die Gäste auch bei etwas schlechterem Wetter bewirtet werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.