Spendenrekord
Luher und Neudorfer Sternsinger mit neuem Rekordergebnis

Vermischtes
Luhe-Wildenau
10.01.2016
5
0

Über einen neuen Spendenrekord freuten sich die Luher Minis: Am 3. und 6. Januar waren sie in Luhe, Meisthof, Seibertshof und Grünau unterwegs, um den Segen Gottes in alle Häuser zu bringen. Dabei erhielten sie nicht nur jede Menge Süßigkeiten, sondern vor allem viele Spenden, so dass sie heuer ein neues Rekordergebnis von 3472,73 Euro erzielten. Pfarrer Arnold Pirner verkündete die Summe beim Festgottesdienst am Dreikönigstag. Dafür ernteten die Ministranten, ihr Betreuer Georg Hirsch und alle Begleiter nicht nur ein Vergelt's Gott des Geistlichen, sondern auch kräftigen Applaus der Gemeinde. In Neudorf gingen die Ministranten am 6. Januar als Sternsinger durch das Dorf und sammelten 1174,10 Euro. Auch sie übertrafen damit knapp ihren Spendenrekord. Darüber freuten sich Mesner Johann Schlegl und Martina Reisnecker, die die Aktion unterstützt haben. Bild: rgl

Weitere Beiträge zu den Themen: Spende (580)Sternsinger (123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.