Einweihung des "Gelebten Museums"
Großer Wunsch der Bürger erfüllt sich

Lokales
Mähring
10.10.2015
1
0
Der größte Wunsch der Mähringer Bürger ging nach mehr als 25 Jahren in Erfüllung. Sie hatten die Renovierung bzw. Sanierung des 1829 erbauten ehemaligen Schul- und Rathauses zu Beginn der Dorferneuerung im Jahre 1989 mit oberster Priorität auf die "Wunschliste" gesetzt.

Aufgrund der Finanzlage der Marktgemeinde Mähring musste die Verwirklichung warten und wurde erst als letzte Maßnahme begonnen - mit Hilfe von mehreren Fördertöpfen. Bei der Einweihung am Freitag freuten sich zahlreiche hohe Politiker, aber auch Förderer und nicht zuletzt die Architekten Stefan Schirmer und Ulrich Greiner zusammen mit den am Bau beteiligten Firmen mit den Mähringern und nicht zuletzt mit den Museumsbetreibern (Plan-Weseritzer Heimatkreis, Lohhäuserer und Heimatverein) über das gelungene Werk. Pfarrer Dr. Charles Ifemeje übernahm in Vertretung des Ortspfarrers die Einweihung und Segnung des Gebäudes und der Räume (ausführlicher Bericht folgt).
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.